Die Monsunzeit fordert weiterhin ihre Opfer!

 

FlutzerstörungBereits im vergangenen Jahr 2017 verursachten Überflutungen und Erdrutsche Chaos und Not.
Schwere Regenfälle während der Monsunzeit hatten in den Himalaya-Regionen Nepal, Indien und Bangladesh zu Überschwemmungen und Erdrutschen geführt.

Doch auch in diesem Jahr blieb Nepal nicht verschont.
Es gab wiederum Opfer zu beklagen, viele Menschen wurden obdachlos und verloren Hab und Gut.

Wir versuchen natürlich weiterhin nach unseren Möglichkeiten zu helfen.

Bitte helfen Sie mit uns zu helfen -

durch Ihre Spende auf das Konto 1004894646
bei der Stadtsparkasse München, Bankleitzahl 701 500 00
IBAN: DE33 7015 0000 1004 8946 46 - BIC: SSKMDEMM
Stichwort: "Monsunkatastrophen"


Ganz schnell geht es mit PayPal



Vielen Dank!

Lesen Sie bitte die ersten Berichte aus 2017 hier.

Year of Tourism 2020

01.01.2020 - 00:00 Uhr

Das neue "Tourismus" Jahr beginnt. Reisen Sie mit Verantwortung!

Noch



Countdown
abgelaufen


Link:
verantwortungsvoll verreisen...

Bitte spenden Sie weiter für unsere Projekte


  • AmbulanceCar
    AmbulanceCar
  • Renuka Kindergarten
    Renuka Kindergarten


 

Wir benötigen dringend



zum weiteren Ausbau der Gesundheitsstation in Satrasaya medizinisches Equipment, z. B. für Augenuntersuchungen, Zahnbehandlung und andere Disziplinen.

Schlagzeilen aus unseren Einsatzgebieten



weitere aktuelle Nachrichten lesen Sie bitte hier